[Pfannkuchen-Samstag] Flohsamenschalenpfannkuchen

Hallo Welt,

das ist aber ein langes Wort. Ich wusste nicht, dass man aus Flohsamenschalen und ohne Mehl auch Pfannkuchen machen kann. Bei Tina hab ich aber das Rezept dafür entdeckt und war neugierig, ob die wohl schmecken.

Flohsamenschalen sind wie der Name schon sagt Schalen von Flohsamen bzw. „Plantago ovata“. Den Flohsamenschalen wird vieles nachgesagt und gehört damit wohl zum sogenannten Superfood. Sie helfen sowohl bei Verstopfung als auch bei Durchfall und sollen außerdem helfen darmfreundliche Bakterien wieder aufzubauen. Und das Cholesterin können sie auch senken. Man genieße diese Informationen aber bitte mit der gewohnten Vorsicht. ;)

Das, was wir uns heut zunutze machen ist die massive Quellfähigkeit dieser Schalen, denn sie können das 50-fache ihres eigenen Gewichts an Flüssigkeit binden. Deswegen ist es wichtig, wenn ihr Flohsamenschalen verwendet den Tag über genügend zu trinken! Also egal ob Mandelporridge oder diese Pfannkuchen, immer schön trinken. Vor allem in der Hitze. Empfohlen wird eine Tageshöchstdosis von 30g.

Ihr braucht dafür (1 Person):
– 50g Sahne
– 1 EL Flohsamenschalen
– 1 TL Xucker
– 2 Eier
– Vanille n. B. oder Zimt

Zubereitung:
– alles miteinander verrühren
– 15 min quellen lassen, die Konsistenz des Teiges verändert sich sichtlich und ist sehr viel dicker geworden. Es hat sich auch eine Art „Haut“ gebildet, wie beim Pudding, aber durch erneutes Umrühren verschwindet die wieder.
– in einer Pfanne etwas Butter oder Kokosöl erhitzen
– 1-2 EL Teig in die Pfanne geben und ausbacken wie normale Pfannkuchen
– servieren =)

Flohsamenschalenpfannkuchen Flohsamenschalenpfannkuchen 2

Die Konsistenz ist etwas anders als bei den anderen Pfannkuchen oder überhaupt als bei normalen. Während die meisten meiner ausprobierten Pfannkuchen schon irgendwie fluffig waren und in der Mitte meist auch „trocken“ sind diese Pfannkuchen recht feucht. Außerdem sind sie doch sehr neutral vom Geschmack her – trotz Xucker – weswegen es sich schon empfiehlt einen Geschmack in Form von Vanille oder Zimt beizufügen.

Ich hatte meine Pfannkuchen mit etwas Butter und Apfel-Birnen-Kompott (zuckerfrei natürlich und auch ohne andere Süßstoffe) sowie extra Zimt.

Wer immer mal wieder auf der Suche nach einem neuen Pfannkuchenrezept ist und vielleicht keine Lust hat online irgendwelche Nussmehle zu bestellen, der ist mit diesem Rezept ganz gut beraten. Denn die Flohsamenschalen gibt es sowohl in der Apotheke als auch im Reformhaus – sind da aber natürlich dann etwas teurer.

Nährwerte für den ganzen Teig:
Fett: 27,5 g
KH: 2,8 g
EW: 15,5 g
SR: 1,5

Die anderen Pfannkuchensamstage:
Palatschinken (26.04.2014)
Kokosmandelpfannkuchen (29.03.2014)
Hüttenkäsepfannkuchen (08.03.2014)
Frischkäse-Pfannkuchen reloaded (15.02.2014)
Frischkäse-Pfannkuchen (01.02.2014)
Crêpes (02.11.2013)
Bananenpfannkuchen (26.10.2013)
American Pancakes (19.10.2013)
Buchweizen-Pfannkuchen (12.10.2013)
Kokosmehlpfannkuchen (05.10.2013)
Mandelomelette (28.09.2013)
Mandelmehlpfannkuchen (21.09.2013)
Mandelmus-Pfannkuchen (14.09.2013)

 

Quellennachweis:
Gesund heilfasten

 

Advertisements

5 Gedanken zu “[Pfannkuchen-Samstag] Flohsamenschalenpfannkuchen

  1. Olympia schreibt:

    Hallo, würde gerne die Pfannkuchen backen. Nehme ich ganze flohsamen oder flohsamenmehl? Bin unsicher! Danke für die Antwort. Gruß Barbara

    • gaumenkunst schreibt:

      Hallo Barbara,
      für diese Pfannkuchen benötigst du Flohsamenschalen, die heißen tatsächlich so und steht auch auf der Packung. Soweit ich informiert bin gibt es die in Apotheken, mittlerweile wohl auch bei dm und natürlich im Internet.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen und schreib doch mal wie sie dir geschmeckt haben. ;)
      Liebe Grüße und viel Spaß beim ausprobieren!

  2. Olympia schreibt:

    Ausprobiert und für sehr gut befunden. Habe die kleinen Pfannkuchen mit Blaubeeren gegessen! Sehr zu empfehlen! Gruß Olympia

  3. Queeny schreibt:

    Super lecker, einfach in der Zubereitung!Ich habe noch einen kleine Schluck Mineralwasser an den Teig gegeben, weil er mir zu dicke erschien. Fluffige 5 kleine Pfannkuchen habe ich rausgekommen und bin glücklich und satt. Einfach himmlisch! Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.