[Rezept] Lauchsalat an Hüttenkäse

Hallo Welt,

heute gibt es endlich wieder ein Rezept für euch, das ich aus dem „Neuen großen Logikochbuch“ habe. Ich habe es für meine Bedürfnisse etwas abgeändert, denn es wurde noch 1 EL Zucker hinzugenommen und statt Olivenöl nimmt man wohl Rapsöl. Zucker braucht man meiner Meinung nach nicht, wenn ein Apfel dabei ist und Rapsöl habe ich nicht im Haus. Schreiten wir gleich zur Tat!

Ihr braucht dafür:
– 1 Stange Lauch
– 1/2 Apfel
– Nüsse oder andere Kerne nach Geschmack (bei mir waren es Pinienkerne)
– 1 Zitrone
– 3 EL Sahne
– 2 EL Olivenöl
– 200g Hüttenkäse
– Salz, Pfeffer, Knoblauch wenn gewünscht

Zubereitung:
– Lauch in feine Ringe schneiden und waschen
– Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, den Lauch zugeben und 3 min kochen lassen, anschließend abgießen und in einer Schüssel abkühlen lassen.
– Apfel in kleine Würfel schneiden
– Die Zitrone auspressen
– Aus Sahne, Öl, Zitronensaft und Gewürzen ein Dressing herstellen, das unter die Lauch-Apfel-Mischung gerührt wird, den Salat 20 min durchziehen lassen
– Die Nüsse oder Kerne in einer Pfanne anrösten
– Hüttenkäse auf einen Teller geben, den Salat drumherum anrichten, die gerösteten Kerne oben drauf geben

Fertig!

Lauchsalat

Der Salat hat Biss, bietet eine interessante Mischung aus dem zwiebelig-lauchigen des Lauchs und der Süße des Apfels kombiniert mit den Kernen. Das ist definitiv sehr interessant und ein Geschmackserlebnis mit Biss. Und man hat sicherlich auch den Großteil schon zuhause, das macht es auf jeden Fall leicht ihn schnell nachzumachen.

Aber: Man muss Lauch wirklich mögen, genauso wie Hüttenkäse, da dieser hier in Reinform gegessen wird. Wer eines von beiden nicht mag, wird an diesem Salat nicht viel Freude haben. Ich würde es ohne den Hüttenkäse noch einmal probieren. Kann mir das ganze auch warm vorstellen, als eine Art Lauchgemüse.

Ansonsten: Wer Lauch mag, wer Hüttenkäse mag, dem wird das ganz sicher schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.