[Rezept] Rührei 2.0

Hallo Welt,

ich beschäftige mich im Rahmen meines Leptinresets viel mit Eiern. So gab es schon pochierte Eier und momentan experimentiere ich mit Rührei, denn ich will das perfekte Rührei haben.

Es gibt kein wirkliches Rezept, aber eine besondere Zubereitung. Die übliche Zubereitung ist ja, dass man eine Pfanne heiß macht, etwas Öl oder Butter erhitzt, Eier in einer Schüssel mit Gewürzen und so schon schlägt und dann in der Pfanne brät. Daran ist auch nichts auszusetzen. Aber jetzt gibt es ein Rühreiupgrade.

Ihr braucht dafür lediglich die gewünschte Menge Eier, bei mir warens drei. Ein paar Kräuter und etwas Salz, das ihr aber beides erstmal beiseite stellt. Und natürlich Butter.

Ihr nehmt eure Pfanne, lasst etwas Butter bei mittlerer Hitze anschmelzen, schlagt die Eier in eine Schüssel und gebt sie dann in die Pfanne. Wichtig ist, dass die Pfanne nicht zu heiß ist, damit die Eier nicht sofort beginnen zu stocken. Nun beginnt der Spaß, denn jetzt müsst ihr ca. 5 min rühren. Immer weiter rühren und rühren, nicht weggehen und was anderes machen. Nach 2 – 3 min werdet ihr merken, dass die Eier beginnen zu stocken, dann immer weiter rühren. Wenn sie beginnen einen Haufen zu bilden und es so risottomäßig aussieht, dann könnt ihr die Eier salzen und ein paar Kräuter drauf geben. Dann noch gut umrühren. Fertig.

Ihr könnt noch Käse hinzufügen oder ein paar Pilze, die müsstet ihr aber extra braten.

Rührei

Ich hatte mir noch Cabanossi dazu gebraten.

Rührei cabanossi

Ich sag euch, dieses Rührei, das schmilzt förmlich auf der Zunge, auch wenn es eher breiig aussieht, aber es ist wirklich oberlecker. =) Und es klingt nur so kompliziert, ihr müsst nur rühren, rühren, rühren, versprochen. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s