[Rezept] Bananenbrot

Hallo Welt,

heute gibt es ein Rezept, weil ja Feiertag ist, wir morgen Besuch bekommen und wenn die anderen Zitronenkuchen futtern, wollte ich auch etwas kleines leptinresetfreundliches futtern. ;) Deswegen habe ich mir ein Bananenbrot gebacken.

Ihr braucht dafür:
– 2 Bananen
– 20g gemahlene Mandeln
– 140g Mandelmehl
– 1 Ei
– ca. 50g Butter, geschmolzen (es geht auch Kokosöl)
– 1 EL Mandelöl
– 3/4 Packung Backpulver
– Zimt n. B.

Zubereitung:
– die Bananen pürieren
– Ei zugeben und gut vermischen
– Mandelmehl, gemahlene Mandeln, Zimt, Backpulver miteinander vermengen, dann in die Bananeneimasse geben und verrühren
– jetzt Butter und Mandelöl zugeben. es kann sein, dass ihr nicht die komplette Menge an Butter benötigt, der Teig sollte nicht zu fest sein, sich gut durchrühren lassen, auch mit einem Rührbesen, dann ist er perfekt
– den Teig in eine kleine Kastenform geben (also meine Kastenform ist wirklich klein: 17×8,5 cm Bodenmaße)
– im Ofen bei 130°C Umluft ca. 60 min backen – Das Bananenbrot wird nicht farbig, es wird so einfach nur fest. Da ich aber in letzter Zeit gelesen habe, dass man Nussmehle nicht so hoch backen sollte, habe ich die Temperatur reduziert und die Dauer erhöht.

Bananenbrot

Das Bananenbrot kommt komplett ohne Süßstoffe aus, nur die Bananen geben die nötige Süße, deswegen ist es meiner Meinung nach auch leptinresetfreundlich. Allerdings ist es deshalb auch eher geschmacksneutral, man schmeckt ein bisschen Süße, ein bisschen Banane, aber für mich war das perfekt. Da die Bananen natürlich ein Obst sind, haben sie auch ordentlich Kohlenhydrate, aber da man ja ohnehin nie einen ganzen Kuchen auffuttern soll hält sich das in Grenzen.

Nährwerte:
Fett: 80,8 g
KH: 61,5 g
EW: 69,7 g
Aus dem Kuchen bekam ich so ca. 10 Stück heraus, da halten sich die KH auch in Grenzen. Es ist nicht unbedingt LCHF, aber immerhin LC und als Leckerli für zwischendurch zu vertreten.

Ich empfehle wegen des neutralen Geschmacks auf jeden Fall Zimtbutter dazu, das ist göttlich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.