[Experiment] French Toast / Arme Ritter

Hallo Welt,

vor geraumer Zeit probierte ich die 2 Minuten Sandwichbuns von Soulfood Lowcarberia aus und war nicht sonderlich angetan (hier berichtete ich), da es mir zu sehr wie salziger Kuchen war. Vor einer Weile in meinem Wohnheimzimmer kam mir dann die Idee was ich daraus besser machen könnte. French Toast bzw. Arme Ritter, wenn wir beim Deutschen bleiben wollen. Für diejenigen, die nicht wissen was das ist: Weißbrot oder Toastbrot wird in einer Ei-Milch-Mischung damit vollgesogen und dann in einer Pfanne ausgebacken. Ultralecker, superleicht und absolut nicht Low Carb. Und prompt fiel mir da der Sandwichbun ein. Also habe ich es gewagt:

Ihr braucht dafür:
– 3 Eier (Größe L)
– 100 ml Sahne
– 30 g Kokosmehl
– 20 g Butter, geschmolzen
– 2 EL Wasser
– 1/2 TL Backpulver (Weinstein)
– Vanille, gemahlen
– wenn gewünscht: Xucker

Zubereitung:
zuerst die Sandwichbuns:
– Butter mit Wasser und 2 Eiern verrühren, dann das Kokosmehl und das Backpulver untermischen
– eine kleine Auflaufform mit Kokosöl oder Butter ausstreichen, den Teig hinein geben und glatt streichen
– im Ofen für  20 min bei 150°C backen (kann variieren, ich habe mit Ober- und Unterhitze und Umluft gearbeitet ;))
– anschließend habe ich das Brot aus dem Ofen geholt, abkühlen lassen, halbiert und längs aufgeschnitten und nochmal für ca. 10 min bei 170°C oder bis es goldbraun und knusprig ist

French Toast LC Sandwichbuns
Lässt sich auch gut am Vorabend zubereiten, damit man es am nächsten Tag genießen kann.

French Toast / Arme Ritter:
– für die Armen Ritter nun Sahne und 1 Ei verquirlen, wer möchte kann noch Vanille und Xucker und Zimt und was nicht alles noch hineingeben, das hängt ganz von eurem Geschmack ab.
– die Brotscheiben mit einer Gabel einstechen und in die Mischung hineintunken bis sie vollgesogen sind (20 bis 30sek auf jeder Seite)

French Toast LC Tunke
– Butter oder Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, und die Brote darin auf jeder Seite ca. 3-5 min ausbacken.

French Toast LC Pfanne
– toppen mit allem, was euch beliebt

French Toast LC fertig

Ich hatte dazu Mascarpone-Hüttenkäse-Creme und gebratene Äpfel. Deliziös, meine Lieben, deliziös! Ein guter Ersatz, wenn man mal Hunger drauf hat. Ansonsten geht es natürlich auch ohne ;) Wichtig ist und bleibt aber, dass es kein Vergleich zu richtigem French Toast mit Weißbrot ist, das darf man nicht vergessen. (Vielleicht geht ein anderes „Brot“ auch besser, als das, aber ich fand es gut.) Es war saftig, es war lecker, es sah aus wie French Toast, aber es ist eben doch nur ein Nachbau, deswegen aber nicht weniger lecker.

French Toast fertig

Nährwerte:
Fett: 69,9 g
KH: 9,5 g
EW: 29,2 g

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.