[Rezept] Avocado-Schokoladen-Mousse

Hallo Welt,

ich glaube, das ist das seltsamste, das ich in meiner gesamten Kochkarriere je ausprobiert habe. Beim Samstagseinkauf sprangen mir zwei Avocados in den Einkaufswagen und lachten mich bei meiner Backsession für die Pfannkuchen an. Im Hinterkopf hatte ich immernoch das Rezept für eine Schokoladencreme mit Avocado und auch den Versuch einer Mousse aus meinem Abnehmforum. Ich wandelte es frei Schnauze ab und was herauskam konnte sich durchaus sehen lassen.

Ihr braucht dafür:
– 1 essreife Avocado
– ca. 150 ml Schlagsahne
– ca. 3 EL Kakao (oder mehr, je nach Geschmack)
– gemahlene Vanille nach Geschmack
– 5 EL Xucker oder anderen Süßstoff (nach Geschmack)
– 2 Eiweiß (frisch!)

Zubereitung:
– die Avocado pürieren, möglichst fein. Meine war nicht ganz so fein, so dass ich noch kleine Stückchen drin hatte, die mich allerdings nicht störten.
– Sahne mit Kakao, Xucker und Vanille steif schlagen, dann unter das Avocadomus rühren
– Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Avocado-Sahne-Creme heben.
– 4 bis 5 Stunden kalt stellen.

Avocado-Schokoladen-Mousse

Ich muss sagen, ich war erstaunt, dass es doch so gut klappte und so was leckeres dabei raus kam. Sogar mein Freund war nicht abgeneigt und meinte es schmecke ganz gut mit einem leicht fruchtigen Beigeschmack. Es war nicht ganz so luftig wie man es von einer Schokoladenmousse vielleicht gewöhnt ist, aber ich denke das ist bei mir noch verbesserungswürdig, da ich nicht so der Held bin im Eiweiß steif schlagen. Aber es war luftig und lecker. Das wird definitiv wiederholt.

Nährwerte für die ganze Portion (geschätzt):
Fett: 99,4 g
KH: 8,8 g
EW: 21,3 g
SR = 3,3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.