[Rezept] Ratatouille-Gemüse

Hallo Welt,

heute habe ich für euch ein Basic-Rezept. Es kann ja nicht immer extravagant und künstlerisch sein. ;) Das Gemüse nach Ratatouilleart habe ich am Montag mal wieder gekocht und dachte mir, das muss ich unbedingt mit euch teilen, obwohl es wirklich absolut einfach ist. Ich würde nicht behaupten, dass es das klassische Ratatouille ist, deswegen nenne ich es nebenher noch Gemüse.

Ihr braucht dafür:
– 1 Zucchini
– 1 Aubergine
– 1 Paprika (rot)
– 1 Zwiebel
– 3 Tomaten
– Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch und im Idealfall Kräuter der Provence.
– etwas Frischkäse nach Belieben

Zubereitung:
– Aubergine in Scheiben schneiden, salzen, 10 min beiseite stellen, dann trocken tupfen
– in der Zwischenzeit Zwiebel fein würfeln und in einem Topf oder einer hohen Pfanne mit etwas Butter kurz anbraten
– Zucchini scheibieren und die Scheiben in Hälften schneiden
– außerdem die Paprika würfeln
– beides zu den Zwiebeln geben und mitbraten bis die Zucchini leicht transparent wird und eine goldbraune Färbung erhält, ca. 7 – 10 min
– Die Aubergine zugeben und für weitere 5 min mitbraten
– Nun die Tomate würfeln und zugeben, die verleiht dem Gericht seine Sauce.
– Würzen und weitere 5 min vor sich hin köcheln lassen oder bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist.
– wer mag, kann es so schon verzehren. Ich persönlich gebe gern noch etwas Frischkäse hinzu. Andere nehmen Sahne.

Ratatouillegemüse

Ich mag das Gemüse echt gern, weil es super schnell geht und soo lecker ist und irgendwie zu allem passt.

Geht natürlich auch ohne den Frischkäse. ;) Und wichtig an dieser Stelle, diese Portion reicht für mich allein für 3 Mahlzeiten ;) Also viel Spaß beim Nachmachen.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rezept] Ratatouille-Gemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.