[Pfannkuchen-Samstag] Frischkäse-Pfannkuchen

Hallo Welt,

ja, der letzte Pfannkuchenpost ist schon eine Weile her. Mir fehlte es zwischendrin an Rezepten. Heute hab ich mal wieder ein neues ausprobiert und bin ganz zufrieden (abgeschaut hier). Hauptzutat besteht aus Frischkäse und Eiern. Ich war ein bisschen am zweifeln, ob das nicht eventuell eher Rührei würde, aber ich bin echt zufrieden mit dem Ergebnis und die Zutaten haben sicher die meisten daheim.

Ihr braucht dafür:
– 60 g Frischkäse
– 2 Eier
– 1 EL Xucker (oder anderen Süßstoff)
– etwas Zimt

Zubereitung:
– alles miteinander vermischen und ordentlich glatt rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Der Teig ist durchaus sehr dünnflüssig, deshalb auch bitte beim Wenden vorsichtig sein.
– Butter, Ghee oder Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und etwas Teig in die Pfanne geben und ausbacken.
– Dabei warten bis die Oberseite schon fest ist und dann erst wenden, sonst reißen sie zu leicht ein. Also dabei auch nicht mit zuviel Hitze kochen. =)

Frischkäsepfannkuchen

Fertig! Und genießen =)

Nährwerte nur für die Pfannkuchen (OHNE BEILAGEN!):
375 kcal
Fett: 27,7 g
KH: 6g
EW: 18,2 g
SR: 1,14

Frischkäsepfannkuchen fertig

Ich hab mir dazu noch Mascarpone mit etwas Schlagsahne zu einer Creme glatt gerührt. Und ein paar Apfelspalten in Kokosöl mit Zimt angebraten. Das erhöht dann auch nochmal den SR.

War absolut nicht eiig oder rühreiig. Es hätte noch süßer sein können, wer das möchte, der kann noch etwas mehr Xucker zugeben. Ich fands aber in Kombination mit den Äpfeln absolut ausreichend.

Lecker schmeckrig. ;) Viel Spaß beim nachmachen und lasst mir doch Feedback da, wenn ihr es probiert habt.

Die anderen Pfannkuchen-Samstage:
Crêpes (02.11.2013)
Bananenpfannkuchen (26.10.2013)
American Pancakes (19.10.2013)
Buchweizen-Pfannkuchen (12.10.2013)
Kokosmehlpfannkuchen (05.10.2013)
Mandelomelette (28.09.2013)
Mandelmehlpfannkuchen (21.09.2013)
Mandelmus-Pfannkuchen  (14.09.2013)

Advertisements

2 Gedanken zu “[Pfannkuchen-Samstag] Frischkäse-Pfannkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.