[Rezept] Kokostrüffel

Hallo Welt,

heute gibt es mal ein Rezept für eine Süßigkeit, die absolut LC und LCHF-tauglich ist. Das Ursprungsrezept stammt aus dem Paleo-Wiki. Ich habe es für mich ein bisschen umgeändert, denn Honig oder Ahornsirup mag ich bei meiner LC-Version nicht haben, auch wenn beides sicherlich zum Grad der Klebrigkeit beitragen würde. Aber so schmeckt es auch sehr gut!

Ihr braucht dafür:
– 100g Kokosraspel
– 50g Kokosöl
– 50g weißes Mandelmus
– etwas Xucker, ca. 1 – 2 EL
– Vanille
– Kokosraspel zum Wälzen

Zubereitung:
– Kokosöl schmelzen,
– alle anderen Zutaten miteinander vermischen
– Kokosöl zugeben und ordentlich alles miteinander vermengen
– Masse für ca. 20 min in den Kühlschrank stellen, damit sie formbar wird
– kleine Kügelchen formen
– Kugeln in Kokosraspeln wälzen.

Kokostrüffel

Bin nicht so der große Formerling, aber geschmeckt haben sie auf jeden Fall!

Wer Raffaello-Feeling genießen möchte, der kann auch noch eine Mandel in die Mitte drücken. =)

Im Kühlschrank halten sie sich ca. 1 Woche – bis dahin sind sie weggeputzt. ;)

Nährwerte:
Brennwert: 1715 kcal (114,3 kcal)
Fett: 172,9 g (11,52 g)
KH: 24,3 g (1,62 g)
Protein: 20,5 g (1,3 g)
SR: 3,85 (3,94)

Man beachte bitte, dass dies die Nährwerte für die ganze Masse sind. Aus dieser lassen sich locker 15 Bällchen formen.  Für ein einzelnes und 15 perfekt gleichmäßig und gleich groß geformte Bällchen habe ich die Werte in Klammern geschrieben.

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen und lasst doch ein Feedback da, wie es euch geschmeckt hat. ;)

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rezept] Kokostrüffel

  1. Eulinchen schreibt:

    Wahnsinnig lecker! Vielen Dank für dieses einfache, schnelle und köstliche Rezept! :-)
    Ich verstehe nur nicht, wie du auf so hohe Kohlenhydrat-Angaben gekommen bist – ich habe bei mir mal alles zusammengerechnet und komme auf nicht mehr als ca 10 g KH für die gesamte Masse…?

    • gaumenkunst schreibt:

      Habe es eben mal nachgerechnet – du hast Recht die Werte sind tatsächlich ein wenig hoch. Keine Ahnung wie ich darauf gekommen bin. Ich werde es bei Gelegenheit überarbeiten. Vielen Dank für den Hinweis! =) Und freut mich sehr, dass sie dir geschmeckt haben! =))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.