[Pfannkuchen-Samstag] Crêpes

Hallo Welt,

heute gibt es ein weiteres Pfannkuchenrezept, diesmal auf Französisch: Der Crêpe. Begehrt auf Jahrmärkten und Weihnachtsmärkten. Und auch bei mir zuhause ist er das. Klassischerweise wird er nicht so zubereitet, wie wir das hier in Deutschland kennen. Aber jeder hat ja so seine Vorlieben und ich muss sagen ich bin kein Fan von Orangenmarmelade und flambieren kann ich auch nicht.

Das Rezept, das ich hier vorstelle ist herzhaft. Man kann sie aber auch süß genießen, da der Teig geschmacksneutral ist.

Ihr braucht dafür:

– 500 ml Milch
– 250 g Mehl
– 40g geschmolzene Butter
– 2 Eier

Zubereitung:
– alle Zutaten miteinander verrühren und hier ganz wichtig: glatt rühren, wir wollen absolut keine Klümpchen in unserem Crêpe!
– Da wir Butter in den Teig gegeben haben, brauchen wir so gut wie kein Öl in der Pfanne, die übrigens möglichst glatt sein sollte.
– Eine Kelle Teig in die Pfanne geben und diese schwenken, damit sich der Teig gut verteilen kann. Bei mir hat sich die Variante des Kreiselns bewährt. Die Pfanne schwenke ich also eher im Kreis von hoch nach tief. Wichtig hierbei auch, dass es nicht zuviel Teig wird, sonst wird der Crêpe nicht so schön fein und dünn, sondern echt mächtig.
– Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen, solang der Crêpe noch feucht ist.
– Wenn die Oberseite nicht mehr flüssig ist, wenden. Idealerweise kommt der Crêpe an den Seiten etwas nach oben, dann wisst ihr auch, ihr könnt wenden.
– Die neue Oberseite wird nun bestückt. In diesem Falle herzhaft: mit gebratener Jagdwurst, Zwiebeln und Käse.
– Warten bis der Käse verlaufen ist, dann halbieren und zusammen klappen.

Crêpes offen Crêpes zu

Die süße Variante gibt es bei uns ganz lässig nur mit Nutella und ohne weiteren Schnick-Schnack.

Dann lasst es euch schmecken und mich wissen, wenn ihr es ausprobiert habt.

Die anderen Pfannkuchen-Samstage:
Bananenpfannkuchen (26.10.2013)
American Pancakes (19.10.2013)
Buchweizen-Pfannkuchen (12.10.2013)
Kokosmehlpfannkuchen (05.10.2013)
Mandelomelette (28.09.2013)
Mandelmehlpfannkuchen (21.09.2013)
Mandelmus-Pfannkuchen  (14.09.2013)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.