[Rezept] Frikadellen

Hallo Welt,

das heutige Rezept kommt etwas später heut, da ich einiges für die Uni tun musste. Und all meine vorgebloggten Sachen waren schon aufgebraucht. 😉

Heute gibt es gewissermaßen ein Basic-Rezept, das auf vielen meiner Bilder schon zu sehen waren: Hackklopse. Frikadellen. Buletten. Gewiegtes. Wie auch immer das bei euch heißt. So wie meine Familie es immer zubereitet besteht es aus Hackfleisch, Eiern, Senf, Zwiebeln, Gewürzen – und einer eingeweichten Semmel. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher warum genau man nun Brötchen vom Vortag in das Hackfleisch gibt, ich behaupte einfach mal es ist für die Bindung und Konsistenz sicher, aber steinigt mich nicht, wenns nicht so ist.

Irgendwann nach meiner meiner Ernährungsumstellung stand ich dann aber vor dem Dilemma: „Ja, wie machste das jetzt?!“ Ohne Paniermehl oder Brötchen fiel einfach alles auseinander. Irgendwann kam mir dann die Idee, dass ich ja auch Käse nehmen könnte. Und nach bestimmt 2 Jahren rumprobieren habe ich meine Klopse perfektioniert.

Ihr braucht dafür:
– 300g Hackfleisch (Rind wie immer bei mir ;))
– 1 Ei
– 100g Frischkäse (ich verwende normalen, ohne Kräuter)
– 1 Hand voll geriebener Käse (dann aber auf jeden Fall weniger Salz verwenden!)
– etwas Zwiebeln und Knoblauch (beides brate ich vorher an, da Herr Gaumenkunst nicht so auf sichtbare Zwiebeln steht)
– Gewürze nach belieben.

Zubereitung:
– einfach alles zusammen mengen, am besten mit den Händen und zu kleinen Frikadellen formen.
– etwas Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Klopse von jeder Seite braten, bis sie durch sind. Bei mir dauert das gute 20-30 Minuten

Fertig!
Frikadellen

Nährwerte für eine Frikadelle (nehmen wir einfach an, wir können aus den Zutaten 6 gleich große Frikadellen zaubern ;)) – ungebraten.
Fett: 14,6g
KH: 1,7g
EW: 13,4g
Defintiv bessere Bilanz als mit einem Brötchen noch drin.

Lasst es euch schmecken und mich wissen, wenn ihr es nachgemacht habt – auch wenn das jetzt nicht die Sensationsneuerfindung ist. Aber geht ja auch um Inspiration!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s