[Küchentrick] Champignons lagern

Hallo Welt,

heute habe ich einen kleinen Küchentrick für euch. Ich liebe Champignons. Sei es im Rührei, sei es als Rahmgemüse oder einfach nur so gebraten in Ghee oder im Auflauf, ja selbst gefüllt finde ich sie klasse! Leider hatte ich in der vergangenen Zeit immer ein bisschen Pech mit meinen Pilzen, denn die sind mir in der Verpackung, nach nur einem Tag weggeschimmelt. Ich finde das so richtig ärgerlich. Einerseits finde ich es nicht sonderlich überzeugend, wenn sie nach nur einem Tag schon schimmeln und andererseits ärgere ich mich über mich selbst, dass ich sie nicht gleich ausgeräumt und ordentlich gelagert habe für einen späteren Zeitpunkt zum essen.

Mein Tipp, für nicht verschrumpelte und schöne Champignons: Legt in euer Gemüsefach im Kühlschrank ein Küchenpapier, darauf die Champignons. Dann nehmt ihr ein weiteres Küchenpapier und macht es unterm Wasserhahn feucht. Wringt es evtl. aus – es soll feucht, nicht nass sein und dann legt es über die Champignons. Das hält sie ungefähr eine Woche höchstens frisch – bis dahin solltet ihr sie aufgebraucht haben.

So kann ich heute abend endlich mal wieder ein leckeres Champignonrezept ausprobieren. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s